Gebundene Ganztagsschule

 

An der Anton-Seitz-Mittelschule wird eine 5., 6., 7., 8. und 9. gebundene Ganztagsklasse angeboten. Die gebundene Ganztagsschule beinhaltet ganztägigen Unterricht im festen Klassenverbund. Der Unterricht beginnt um 8.00 Uhr morgens und endet von Montag bis Donnerstag um 15.30 Uhr, am Freitag um 13.00 Uhr. Die Freizeit und die Unterrichtszeit sind in der gebundenen Ganztagsschule verschränkt und bilden eine Einheit. Der Schultag ist für alle Schülerinnen und Schüler pädagogisch ganzheitlich gestaltet und zeitlich rhythmisiert. In Projekten und Arbeitsgruppen unterstützen außerschulische Fachkräfte, von der Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration (gfi) gGmbH, die Ziele der Ganztagsklassen.

Besonderheiten der gebundenen Ganztagsschule

Betreute Mittagsverpflegung

Die Teilnahme am gemeinsamen Mittagessen ist für alle Schülerinnen und Schüler verpflichtend. Es besteht die Möglichkeit für 4,10 € ein warmes Mittagessen einzunehmen (Leistungsberechtigte für ALG II, Wohngeld, Sozialhilfe oder Kinderzuschlag können über das Bildungs- und Teilhabepaket BUT ein Zuschuss beantragen, so dass sie nur 1 € pro Mahlzeit zahlen müssen). Im Anschluss an das Mittagessen erfolgt eine betreute Mittagspause, in der die Kinder die Möglichkeit haben im Schülercafé zu entspannen oder sich auf dem Hart- oder Fußballplatz auszutoben.

12 Zusatzstunden

Tandemstunden mit 2 Klassenlehrern

  • 6 Std.
       Förderung
  • 2 Std.
       
    Sozialerziehung
  • 4 Std.
       Wochenplanarbeit

2 gestaltete Freizeitnachmittage durch die gfi

  • Offene Freizeitangebote betreut durch einen festen Betreuer
  • Kurse und Projekte:

 

  1. Klasse (AG Kreativ, AG Sport, AG Umwelt)
  2. Klasse (AG Kreativ, AG Sport, AG Umwelt, Projekt „Zeitschenker“)
  3. Klasse (Elektronik, AG Sport, AG Kreativ, Zumba)
  4. Klasse (Projekt Soft-Skills, AG Sport, AG Kreativ, Zumba)
  5. Klasse (AG Sport, intensive Quali-Vorbereitung)

Bei Fragen rund um die Mittagspause und Freizeitnachmittage wenden Sie sich bitte an die pädagogische Leitung Frau Ines Wild (09171-968419).